Verein Lübecker Köche e.V.1919 * Plöner Landstraße 5 a * 23701 Eutin

„Die aktuellen Entscheidungen
in Bezug auf die Gastronomiebranche
sind nur schwer auszuhalten"

VKD-Präsidium
www.vkd.de




Liebe Kolleginnen und Kollegen, 01.11.2020
Die Tage werden kürzer, die Uhren sind umgestellt und wir stellen uns alle auf die gemütliche Zeit im Jahr ein. Leider werden die nächsten Tage und Wochen uns noch einmal vieles abverlangen. Darauf muss auch der Verein Lübecker Köche reagieren.
Wir bitten euch um Verständnis dafür das alle Veranstaltungen im laufenden Jahr leider abgesagt werden müssen. Die derzeitige Lage lässt es nicht zu weiter zu planen. Eine Zusammenkunft wäre unverantwortlich und im Moment sogar rechtswidrig.
Das bedeutet das weder das gemeinsame Glühweintrinken auf dem Lübecker Weihnachtsmarkt noch die geplante Küchenparty im November stattfinden können. Der Vorstand des Vereins Lübecker Köche bedauert dies sehr und arbeitet daran wieder Veranstaltungen, Wettbewerbe und Treffen zu ermöglichen sobald es die allgemeine Lage wieder zuläst.

Als kleinen Ausgleich für die entgangen Leckereien aus dem wunderschönen Vogtland hier das Rezept für einen leckeren Erdäpfelkuchen:
Man benötigt: 400 g Mehl, 1 Päckchen Trockenhefe, 2 Esslöffel Öl, 200 ml Wasser (lauwarm) und einen Teelöffel Salz, 100 g Rosinen, 500 g gekochte Kartoffeln (mehlig kochend), 100 g Mandeln, 100 g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker, etwas Butter und Zimt und Zucker zum bestäuben.
Den Hefeteig wie immer herstellen. Danach den aufgegangen Hefeteig mit den warmen gepressten Kartoffeln, den Mandeln und den Rosinen vermischen und anschließend noch einmal gehen lassen bis der Teig weich und klebrig ist. Den Teig auf einem mit Butter eingeriebenen und mit Mehl bestäubten Blech Daumendick auftragen, mit Mehl bestäuben und im Ofen bei 160 bis 180°C backen so lange bis er schön braun ist. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und im warmen Zustand mit Butter bepinseln und mit Zucker und Zimt bestreuen. Und dann einfach schmecken lassen.
Grundsätzlich gilt für alle Mitglieder: Sie sind herzlich eingeladen jederzeit zum Vorstand Kontakt aufzunehmen, Vorschläge und auch Veranstaltungen einzureichen und mitzuarbeiten. Wir würden uns ebenso sehr freuen, wenn Sie uns Ihre E-Mail-Adresse zukommen lassen könnten. So können wir immer aktuell, schnell und papierfrei mit Ihnen kommunizieren.


Mit kulinarischen Grüßen
Georg Aechtner
Schriftwart für den Vorstand